Psychotherapie für Privatpatienten und Selbstzahler

Die Psychotherapie in meiner Praxis bzw. Oline-Therapie ist eine Leistung, die die privaten Krankenkassen übernehmen – damit fallen für Sie als privatversicherte Person im Normalfall keine Psychotherapie Kosten an.

Als Selbstzahler können Sie unabhängig von Ihrer Krankenversicherung die Kosten selbst tragen. Eine psychotherapeutische Therapiestunde wird nach den GOP/GOÄ mit dem 2,6 fachen Satz berechnet. Dieser beträgt zur Zeit 113,66 Euro. Als Selbstzahler / Selbstzahlerin haben Sie die Möglichkeit auch Online-Therapie mit mir als Psychotherapeutin in Anspruch zu nehmen. Nähere Informationen hierzu finden sie hier.

Sofern Ihre Krankenversicherung Psychotherapie bei einem Psychologischen Psychotherapeuten übernimmt, stelle ich Ihnen monatlich eine Rechnung aus, die Sie zunächst selbst begleichen und anschließend bei der Krankenkasse einreichen.

Seit 2020 haben Sie die Möglichkeit als privatversicherte Person auch Online-Therapie mit mir als Psychotherapeutin in Anspruch zu nehmen. Nähere Informationen hierzu finden sie hier.

Kosten, die Sie zu tragen haben sind die Ausfallkosten, falls Sie später als 48h vor der Therapiesitzungen absagen. Diese betragen 60 Euro und werden privat in Rechnung gestellt. Die Krankenkassen übernehmen diese Kosten nicht.

Nein.

Die Kosten werden entweder von der privaten Krankenkasse übernommen oder können durch Sie selbst bezahlt werden.